femmeluxefinery

English

This post contains product placements.

Not a lilac fan

Honestly I’m not quite a fan of lilac or violet shades. Especially dark violet is not my favorite color. Don’t ask me why. Somehow I don’t feel good wearing it. (Which reminds me to give my violet blazer away at last…). This was the reason I was at first sceptical when a colleague offered me her Mac lipstick which she got from a Bloggerboxx. For those who doesn’t know it: This is a surprise box with beauty products which are put together by a famous blogger. First of all, I love Mac lipsticks! Although I just recently read in a beauty blog that Mac lipsticks were a hype that is long over, I still love them and a call a nice small collection my own.

Despite my love for most of the Mac lipsticks out there, the one my colleague had for was not one of the mainstream shades like “Velvet Teddy” or “Angel Frost” (my personal favorites) but “Smoked Purple” which is a matte, dark shade of violet. So it was given to me because I could maybe use it for a photoshoot, my colleague would never wear it in public she said. By the way, the shade was chosen by Masha Sedgwick for the Bloggerboxx and it looks gorgeous on her. When I saw “Smoked Purple” in live and tried it on me I was positively surprised. Surprised that the shade is so dark, nothing like this “granny” violet I absolutely don’t like. Instead “Smoked Purple” by Mac is almost black – a hue that also suits a blonde and gives you a sexy touch.

A versatile Sweatshirt Dress

Enough lipstick talk. I already presented several little black dresses here on the blog and I love how easy they are to combine, especially casual jersey dresses. This is the reason I show you this piece by the brand Femme Luxe. Actually the style the brand presents itself does not quite fit my style but more the Kylie Jenner wannabes’ among us. However, fashion is often what you make of it and it makes a huge difference how you combine a piece of clothing. – And with which accessories. In this case with my beloved Zara boots from this winter collection and the wonderful roségolden watch by Northbond with black clock face.

My Outfit

dress Femme Luxe c/o

boots: Zara

watch: Northbond Model “Jet”

See you soon

♡ Kristina

Deutsch

Dieser Beitrag enthält Produktplatzierungen.

Eigentlich kein Fan von Lila

Ich bin kein Freund von lila bzw. Violetttönen. Besonders dunkles Violett ist so gar nicht meins. Fragt mich nicht, warum. Irgendwie fühle ich mich einfach nicht so wohl darin. (Was mich daran erinnert, den lilafarbenen Blazer in meinem Kleiderschrank endlich mal in die Altkleidersammlung zu geben…). Aus diesem Grund war ich erst sehr skeptisch als mir eine Kollegin ihren Mac Lippenstift angeboten hat, den sie in einer Bloggerboxx hatte. Für alle, die sie nicht kennen: Das ist eine Box mit größtenteils Beautyprodukten, die jedes Mal eine andere bekannte Bloggerin zusammengestellt hat. Zuerst einmal, ich liebe Mac Lippenstifte! Obwohl irgendeine Beautybloggerin neulich Mac Lippenstifte in eine Liste von Hypes aufgenommen hat, die sich mittlerweile sozusagen “ausgehypt” haben, mag ich die Lippenstifte von Mac nach wie vor sehr und habe mittlerweile schon eine kleine, feine Sammlung zusammen.

Allerdings war der mir angebotene Lippenstift, der meiner Kollegin in der Farbe etwas zu krass war, nun mal nicht einer der Mainstream-Töne “Velvet Teddy” oder “Angel Frost” (meine persönlichen Favoriten), sondern eben “Smoked Purple” von Mac, ein matter, dunkler Violettton. Ausgesucht für die Bloggerboxx übrigens von Masha Sedgwick, welcher der Lippenstift ganz ausgezeichnet steht, nur nebenbei bemerkt. Also ich den Ton dann jedoch in live gesehen und auch getestet habe, war ich positiv überrascht. Davon, dass der Ton so dunkel ist, dass er nicht an die leicht “omahaften”, verstaubten Violetttöne erinnert, die ich so gar nicht mag. Stattdessen geht “Smoked Purple” von Mac schon fast ins Schwarze – eine Nuance, die auch als Blondine gut tragen kann wie ich finde und die einem gleich einen etwas verruchten Touch verleiht.

Ein vielseitiges Sweatshirt-Kleid

Aber genug über Lippenstifte philosophiert. Ich habe hier auf dem Blog schon zahlreiche “kleine Schwarze” präsentiert und liebe es, wie vielseitig sich vor allem solche Sweatshirt-Kleider kombinieren lassen. Aus diesem Grund war ich auch bereit ein Kleid der Marke Femme Luxe vorzustellen. Eigentlich passt der Stil, in dem sich die Marke präsentiert nicht so ganz zu mir, sondern mehr zu Möchtegern Kylie Jenners. Doch Mode ist vielseitig und es macht schließlich einen großen Unterschied, wie man ein Stück kombiniert. – Und auch mit welchen Accessoires es kombiniert wird. Hier mit meinen heißgeliebten Zara Stiefeln der aktuellen Wintersaison und der wunderschönen roségoldenen Uhr von Northbond mit schwarzem Zifferblatt.

Mein Outfit

Kleid: Femme Luxe c/o

Stiefel: Zara

Uhr: Northbond Model “Jet”

Bis bald

♡ Kristina

3 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

I agree/ Zustimmung der Datenspeicherung lt. DSGVO


Looking for Something?