Early Summer at the Baltic Sea

Early Summer at the Baltic Sea

English

The neverending Summer

This year it’s gonna be a long summer for me! At the end of May I had luck to experience the first warm period at the Baltic Sea and lay in the sun as early as never before. These photos are from this, last vacation. When I packed for this trip I did not expect to able to lay in the sun and almost didn’t pack a swimsuit. Fortunately, my inner optimist won. As you can see it was the first time the sun kissed my skin this year – I was still pretty pale.

At the moment whole Germany is sweating in a historic heat wave. However, I have decided to go bravely to work and not take my leave in summer but in November. We finally managed to book our vacation and are heading to Koh Phi Phi! you cannot imagine how much I look forward to this trip and would love to pack my suitcase right away. I’m sure my anticipation will be even bigger when it is cold and uncomfortable in Germany in November.

Early Summer at the Baltic Sea Early Summer at the Baltic Sea Early Summer at the Baltic Sea Early Summer at the Baltic Sea

Project Bikini Body

With all the joy I have planning our Thailand vacation, there is also a second project starting: the bikini body. First of all I want to make clear that I know that I have a normal weight for my height. Nevertheless does normal weight not always mean that this is your subjective ideal weight. Back in the USA I gained about three kilogram that I’have never lost. This is now two years ago. This is also the period of time Jan and I haven’t been on a long vacation together. I’m so happy that we have now found time together and what could be a better occasion to transform this positivity into energy in the gym? At the same time I know that my biggest challenge is my diet since I love sweets and also can’t say no to pizza and pasta. So let me know what I can do about nightly food cravings!

Somehow it is funny that I start my bikini body project at the time many end theirs. But in the end it does not matter when you start as long as you take the first step eventually.

Early Summer at the Baltic Sea Early Summer at the Baltic Sea Early Summer at the Baltic Sea

My Outfit

swimsuit: Zaful c/o (get it here)

sunglasses: Zaful c/o (get them here)

See you soon

♡ Kristina

Deutsch

Der nicht-endende Sommer

Das wird dieses Jahr ein langer Sommer für mich! Ende Mai hatte ich das Glück die erste Wärmeperiode an der Ostsee zu erleben und so früh wie nie am Strand zu liegen.  Die Fotos sind noch von diesem, letzten Urlaub. Ich hatte damals gar nicht erwartet, mich schon sonnen zu können, und hätte daher fast keinen Badeanzug eingepackt. Glücklicherweise hat die Optimistin in mir gesiegt! Wie ihr sehen könnt, war es das erste Mal in dem Jahr, das meine Haut mit Sonne in Berührung kam – ich bin noch etwas blass.

Jetzt aktuell schwitzt ja ganz Deutschland in einer historischen Hitzewelle. Ich habe mich allerdings entschlossen, tapfer im Office durchzuhalten und erst im November meinen langen Urlaub zu nehmen. Wir haben endlich gebucht und es geht nach Koh Phi Phi! Meine Vorfreude könnte nicht größer sein und ich würde am liebsten jetzt schon mit dem Packen beginnen. Im November, wenn es in Deutschland dann schon wieder kalt und ungemütlich geworden ist, wird die Freude aber wohl noch größer sein.

Early Summer at the Baltic Sea Early Summer at the Baltic Sea Early Summer at the Baltic Sea Early Summer at the Baltic Sea

Projekt Bikini-Figur

Mit der Vorfreude und der Planung unseres Thailand-Urlaubs beginnt allerdings auch ein zweites Projekt: Die Bikinifigur. Zu allererst möchte ich hier klarstellen, dass mir bewusst ist, dass ich Normalgewicht habe. Nichtsdestotrotz heißt Normalgewicht nicht immer subjektives Idealgewicht. In meiner Zeit in den USA habe ich damals ca. drei Kilo zugenommen, die irgendwie nicht mehr verschwinden wollen. Das ist jetzt über zwei Jahre her. So lange waren wir auch nicht mehr in einem großen Urlaub zusammen. Ich freue mich so sehr, dass Jan und ich endlich wieder ein gemeinsames Datum gefunden haben und denke, dass es auch ein guter Anlass ist, die Vorfreude in Aktivität im Fitness-Studio umzuwandeln! Gleichzeitig ist mein größeres Problem wohl eher die Ernährung, da ich bekanntermaßen eine große Naschkatze bin und auch zu Pizza&Pasta nie nein sagen kann. Also gerne her mit euren Tipps zu abendlichen Heißhungerattacken!

Irgendwie witzig, dass ich mit meinem Abnehmprojekt starte, wenn viele damit wieder enden. Aber schließlich ist es im Grunde ja auch egal, wann man startet, solange man es irgendwann tut. Außerdem soll es ja langfristig sein.

Early Summer at the Baltic Sea Early Summer at the Baltic Sea Early Summer at the Baltic Sea

Mein Outfit

Badeanzug: Zaful c/o (ihr bekommt ihn hier)

Brille: Zaful c/o (ihr bekommt sie hier)

Bis bald

♡ Kristina

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

I agree/ Zustimmung der Datenspeicherung lt. DSGVO