Monthly Recap: This was April 2018

English

Winter turned into High Summer

As I already announced in my March Review, my April started with a week in Northern Germany. It was really nice, seeing my family again and getting to spend a day in Hamburg and some days on the beach. Everytime I see it I realize how much I have missed it.

The first days in the north have been even colder and more uncomfortable than expected: It was snowing in thick snowflakes at Easter Sunday and Monday. It would have been the perfect atmosphere if it was Christmas…However, just a few days later there was a sudden change and summer was here to stay. Already in Hamburg I did not need a jacket anymore!

Shopped

Hamburg is definitely one of my favorite shopping cities in Germany. I always find something here, so it was perfect that in the same week the Glamour Shopping Week took place. I found my perfect “ugly sneakers” by Nike and the Zara jeans I’m also wearing in these photos. Later, I visited the Hamburg Acne Studios Store for the first time and treated myself with a the white shirt that is hyped a lot at the moment. I’m going to show it to you the next weeks in an outfit post!

Monthly recap this was april 2018

Read

Somehow I’m still into dystopias which are about the development of social media and artificial intelligence in the future. After I finished “Zero” by Marc Elsberg last month I am currently reading “Quality Land”. This novel is way more ironic and humorous than the first. But I also like “lighter” stories as for example “Shark Club” by Ann Taylor. Somehow I need to change between challenging topics and more shallow stories. When it comes to the more demanding contents: There is another novel about artifical intelligence on my reading list as well as the books by Gary Vaynerchuk  about Online Marketing. It is clear what my favorite topics are…

Monthly recap this was april 2018

Watched

For everyone who likes crime stories à la Sherlock I have a brand new Netflix tip for you: “The Alienist”  with Daniel Brühl and Dakota Fanning. The show takes place in the New York of the late 19th century and is about a psychiatrist who is hunting a serial killer.

Yeah

The weather at the moment is a dream. Incredible who nature came back to life. All this green and these flowers make me happy – and the summery temperatures add to it! Another highlight of the month was the third BloggerBUREAU event where I got to know new blogger colleagues and met again old ones.

Neah

Again, I had to make the experience that there is – allegedly – no budget for micro influencers. (I already wrote a post about this topic  here.) However, I haven’t lost my hope: At the blogger event I have visited in April several experts said that micro influencer marketing is the next big thing. So I’m excited if this is true.

Besides, I did not have as much time as I wanted to have for blogging last month. In May I try to organize myself better and to share more posts and above all outfits with you!

Blogged

The three most-read blogposts in April were:

  1. The Influencer Gap
  2. Hello Spring with Rosegal & Zara
  3. Bunt im Frühjahr + Die 5 besten Seiten für Influencer Marketing News

Monthly recap this was april 2018

See you soon

♡ Kristina

Deutsch

Vom Winter in den Hochsommer

Wie ich in meiner März Review bereits angekündigt habe, begann mein April mit einer Woche in Norddeutschland. Es war schön, meine Familie wiederzusehen und u.a. mal wieder einen Tag in Hamburg und am Strand zu verbringen. Jedes Mal, wenn ich den Strand sehe, merke ich, wie sehr ich ihn vermisst habe.

Die ersten Tage im Norden waren sogar noch kälter und ungemütlicher als gewohnt: Über Ostersonntag und Ostermontag hat es tatsächlich in dicken Flocken geschneit und die weiße Pracht ist sogar liegengeblieben. Nur wenige Tage später kam dann der abrupte Wechsel und der Sommer war da. Bereits in Hamburg habe ich keine Jacke mehr gebraucht!

Geshopped

Hamburg ist definiv eine meiner liebsten Shoppingstädte. Hier werde ich immer fündig, passend, dass in der Woche auch Glamour Shopping Week war. Bei Görtz habe ich diese “Ugly Sneakers” von Nike gefunden und bei Zara die Jeans, die ich auch auf den Bildern trage. Danach war ich das erste Mal bei Acne Studios und habe mir ein Shirt gegönnt. Ich werde es euch demnächst noch ausführlicher zeigen. Getragen habe ich es im April schon auf dem BloggerBUREAU-Event.

Monthly recap this was april 2018

Gelesen

Irgendwie hänge ich immer noch an Dystopien, die unsere Zukunft in einer immer mehr von künstlicher Intelligenz und Social Media bestimmten Welt beschreiben. Nach “Zero” im letzten Monat, lese ich aktuell “Quality Land”, dieses Buch ist allerdings wesentlich ironischer und humorvoller – ich bin noch nicht ganz durch, aber musste bisher häufig schmunzeln.

Etwas leichtere Sommerkost für den Strand oder den Baggersee ist stattdessen “Shark Club” von Ann Taylor. Irgendwie brauche ich den Wechsel zwischen anspruchsvoller, zum Nachdenken anregender Literatur und seichter Unterhaltung. Was die anspruchsvolleren Inhalte betrifft: Auf meiner Leseliste stehen momentan noch das neue Werk von Frank Schätzing “Die Tyrannei des Schmetterlings”. Hier geht es dann wieder um künstliche Intelligenz. Sehr interessieren würden mich auch die Werke von Gary Vaynerchuk zum Thema Online Marketing. Irgendwie sind meine favorisierten Themen wohl klar…

Monthly recap this was april 2018

Gesehen

Für jeden, der auf Crime à la Sherlock steht, habe ich einen ganz heißen Netflix-Tipp: “The Alienist” (dt. Eingekreist) mit Daniel Brühl und Dakota Fanning. Die Serie spielt im New York des späten 19.Jahrhunderts und handelt von einem Psychiater, der sich auf die Jagd nach einem Serienkiller macht.

Yeah

Das Wetter momentan ist ja wirklich ein Traum. Unglaublich, wie schnell die Natur wieder zurück ins Leben gefunden hat. All das Grün und die Blumen machen mich einfach nur glücklich – und die sommerlichen Temperaturen heben noch zusätzlich die Laune!

Außerdem war eines der Monatshighlights auf dem 3. BloggerBUREAU neue Bloggerkolleginnen kennenzulernen und alte wiederzutreffen. Meinen Beitrag dazu findet ihr hier.

Neah

Schon wieder musste ich die Erfahrung machen, dass für Mikroinfluencer angeblich kein Budget vorhanden sei. (Einen ausführlicheren Post zu diesem Thema habe ich bereits hier geschrieben.) Doch die Hoffnung stirbt zuletzt: Auf dem BloggerBUREAU haben gleich mehrere Experten prognostiziert, dass die Zeit der Micro-Influencer erst noch kommt, ich bin gespannt!

Außerdem hatte ich im April leider nicht so viel Zeit für das Bloggen, wie ich es gerne gehabt hätte. Im Mai versuche ich mich aber besser zu organisieren und wieder mehr Beiträge und vor allem Outfits mit euch zu teilen!

Blogged

Die drei meist gelesenen Beiträge im April waren:

  1. The Influencer Gap
  2. Hello Spring with Rosegal & Zara
  3. Bunt im Frühjahr + Die 5 besten Seiten für Influencer Marketing News

Monthly recap this was april 2018

Bis bald

♡ Kristina

2 Comments

  1. 2018-05-08 / 0:10

    I’m so excited to check out “The Alienist”! I’m a huge Sherlock fan and am still trying to get over the fact that the show is over … maybe this will be “my new show”!?

    http://www.beingisabella.com

  2. 2018-05-08 / 18:07

    Ein sehr interessanter Monatsrückblick.
    Ja, auch ich finde die warmen Temparaturen äußerst angenehm 🙂 Das geht wahrscheinlich den meisten so, Sommertemparaturen im April 🙂
    Die orangefarbene Wickelbluse auf dem allerersten Foto finde ich übrigens mega-klasse.

    Liebe Grüße
    Susanne

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

I agree/ Zustimmung der Datenspeicherung lt. DSGVO


Looking for Something?