fbpx

The best free home workouts on Youtube

The best free home workouts on Youtube

English

Neither an outdoor nor an at home workout fan

At first I have to admit that I’m neither an outdoor nor an at home workout fan. Free home workouts on YouTube are nothing new but I never felt the urge to try them. So for years I’d avoided every activity outside of my gym. As much as I like for example running as part of my workout, I always do it on the treadmill in the gym. I really love what others hate: Going to the gym! It is not hard for me to go there four to five times a week.

I like going to the gym!

My usual gym routine consists of 5km running on the treadmill (I’m working on running longer and faster) and then 10 minutes of rowing, weight training and around 10 minutes on the stairmaster (I hate this and try to get better on it).

Usually I prefer to workout on my own. However, since I’m paying extra money for a studio that offers different classes I just recently tried one. Unfortunately it was one of the last classes before the Corona pandemic and the closure of the gym. I really liked “Bodypump” which is a full-body weight training class with a barbell.

Talking about the Corona pandemic. Here in Bavaria the gyms closed at a very early stage. While I’m writing this post it is still unknown when they’ll be allowed to open again. Since I’m working from home it requires a certain discipline not to sneak to the fridge all the time. And my work does not include any activity apart from sitting in front of a screen. Although I have a dog, even two walks do not replace a workout. Running and long walks are not possible anyway. Bella suffers from hip problems. So I needed to try new ways to stay fit like running outside and home workouts on YouTube.

Relocating my running routine

I can think about it as long as I want but there is no way around starting to workout outside and at home. Whenever it is dry and not too cold my new running routine is a 4,5km route (it is a nice trail near a small river). It feels so much more exhausting than running on a treadmill! However, I plan on running a longer route soon!

Since I started to run through my neighborhood I keep thinking what a shame it would be not to run outside. I just to moved to Rohrbach, a Bavarian village. The village is not just crossed by several creeks it is also located in the biggest hop productions area of the world. So the nature is pretty nice.

Running apps for more run fun

For running – and I guess this is no insider tip – the Adidas Running App (former: Runtastic). It saves all your times and distances and you get the ambition to improve. It is also really motivating to see the burned calories after the run! It is also great to connect with friends and check their runs – you can also cheer them up while they run.

A little later I discovered the Nike Run Club. It is pretty similar to the Adidas Running App. However, what I really like about Nike Run Club are the different themed runs with a coach. I really like the “Slow down 2 speed up”-run which brings you to your limits and really improves your endurance. I also already tried the 5k-run. You can also connect the Nike Run Club app with Spotify. There is a specific playlist with every run. If you don’t like their choice of music you can listen to the coach AND your music at the same time.

So this was cardio which you can do pretty easily with running outside. What I worried about more was weight/strength training – completely without any machines. I did not want to order any equipment since I don’t really have the space for the “perfect” home gym. I also still have my gym membership. There is still hope that they’ll reopen eventually.

best free home workouts on Youtube

Short but intense workouts by Pamela Reif

Luckily there is Youtube – which means the universe of countless tutorials. I started my search for home workouts on YouTube with Pamela Reif videos that some friends recommended to me. In fact, her 10-minute-workouts are perfect for a short muscle training after a 5k run. (If you want to train longer, she has also longer workouts, don’t worry.) Right after my first strength training I realize that an efficient workout without machines or even weights is possible. After the 10 MIN AB WORKOUT // NO EQUIPMENT I had the sorest ab ever!

Meanwhile I have already tried the 10 MIN BOOTY BURN and the SEXY ARMS IN 10 MIN workout – and I really liked both. As I said these short Youtube workouts are great after some cardio. If you want to work on different muscles you can just do several in a row. I’m sure that I will try even more of Pamela’s workouts in the upcoming days and weeks.

The only thing I’d give a minus point for is the fact that she does not speak during the workout. So there is no cheering on. However, this way is does not matter which language you are speaking.

HIIT workouts for burning fat

Talking about home workouts on YouTube these are definitely my favorite. When winter came back for some days here in Germany and there was an ice-cold wind I wanted to do some cardio in my house. So I started to try some longer home workouts on Youtube. My goal was to burn as much calories as I would with a run outside or in a gym class. The trend of the moment is HIIT which stands for High Intensity Interval Training.

I found my favorite trainer: Leta Lewis

After having now survived several HIIT home workouts on Youtube I can say that I really liked the 30-Minute HIIT Cardio Workout with Warm Up – No Equipment at Home with trainer Lita Lewis. Lita is the heart of the workouts. She is motivating the whole time and this way it almost feels like a “real” class. There is also a small circle in the corner of the video which shows you where you are in the workout. The circle is divided in four since the workout has four phases. There is also a countdown for every exercise. Lita is also counting loud at the end in case you are not able to watch the screen all the time. I have to mention that the training is in English. However, I’m pretty sure that you don’t need to speak the language since you can see the exercises.

I can also highly recommend Lita’s Instagram account: @followthelita. It is full of positivity and motivation.

After I liked the first workout with Leta so much I did the next one right the day after. Despite being really sore I finished this SELF workout 30 Minute HIIT Cardio Workout + Abs At Home – With Warmup. I did not like it quite as much because they repeat the same four excercises through the whole workout. To be fair, Lita mentioned in the beginning that this one is more about cardio than muscle strength.

best free home workouts on Youtube

American home workouts on YouTube

Meanwhile, after several weeks of training at home I had the courage to try a longer HIIT workout on another cold day: This Killer Workout Torches Calories — About 500 in 45 Minutes.

This home workout on Youtube promises to burn 500 calories and is a cool mix of the “usual” HIIT elements with kickboxing and yoga. Like in the other videos from POPSUGAR Fitness (I’ve already done several) a coach shows you the exercises along with two other athletes. They also give you a modification for every exercise if it’s too hard or you cannot to it for any other reason.

Typical for American workout videos is the talking and motivating. I like it a lot since it makes it feel like a real class in a gym. During my time in the USA I really enjoyed the classes and got to value the “American way” of being coached during workouts.

If you have tried some of the home workouts on Youtube mentioned in this post, let me know how you liked them! I’m going to try some more and perhaps they will be a part II of this post!

See you soon

♡ Kristina

Deutsch

Ich bin weder Outdoor- noch Zuhause-Sportler

Zuerst muss ich gestehen: Ich bin weder ein Outdoor-Sportler, noch Homeworkoutliebhaber. Bisher habe ich mich jahrelang vor beidem erfolgreich gedrückt. So gerne ich als Teil meines Workouts jogge, mache ich das doch immer auf dem Laufband im Fitnessstudio. Was andere verabscheuen, tue ich wirklich gerne: Ich gehe gerne ins Fitnessstudio! Es kostet mich auch keine Überwindung vier bis fünf Mal die Woche dorthin zu fahren.

Ich gehe gerne ins Fitnessstudio!

Meine übliche Routine besteht dort aus 5km Joggen auf dem Laufband (mit dem Ziel die Distanz und Geschwindigkeit kontiuierlich auszubauen), danach 10 Minuten Rudern, Gerätetraining und zum Abschluss 10 Minuten auf dem Stairmaster zu schwitzen (auch hier möchte ich natürlich immer länger aushalten).

Da ich extra einen recht hohen Betrag für ein Studio zahle, dass auch zahlreiche verschiedene Kurse anbietet, habe ich mich erst kürzlich dazu überwunden mal einen auszuprobieren. Leider war es einer der letzten Kurse, der noch vor der Corona-Epidemie gegeben wurde. Denn Bodypump hat mir tatsächlich extrem Spaß gemacht. Es ist ein Ganzkörper-Gewichtstraining, bei dem hauptsächlich eine Langhantel verwendet wird.

Ich habe es gerade schon angesprochen. Corona-Epidemie. Hier in Bayern wurden alle Fitnessstudios im Zuge der Ausgangsbeschränkung sehr früh dicht gemacht. – Und ich arbeite aktuell alleine von Zuhause aus. Da ist die Versuchung, ständig an den Kühlschrank zu gehen schon sehr hoch und die tägliche Bewegung begrenzt. Obwohl ich sogar das Glück habe, Bella an meiner Seite zu haben, ersetzen ein bis zwei Spaziergänge am Tag (manchmal übernimmt Jan auch einen) kein Workout. Joggen und sehr lange Spaziergänge sind mit ihr leider sowieso ausgeschlossen, da Bella leider unter Hüftproblemen leidet.

Das Lauftraining wird nach draußen verlegt

Wie ich es also drehe und wende, es führt kein Weg am Home- und Outdoorworkout vorbei. Also habe ich den Selbstversuch gestartet. Wenn es trocken und nicht zu kalt ist laufe ich aktuell morgens eine 4,5km-Runde. Ich finde es anstrengender draußen zu laufen als auf dem Laufband (obwohl ich immer eine leichte Steigung eingestellt habe), aber Übung macht hier sicherlicher den Meister. Ich plane meine aktuelle Runde bald zu erweitern.

Eigentlich wäre es auch Verschwendung nie draußen zu laufen – zumindest in meiner Situation. Ich wohne derzeit in Rohrbach an der Ilm. Das ist ein Ort, der nicht nur an einem Fluss liegt, sondern auch von zahlreichen kleinen Nebenarmen der Ilm durchzogen ist. Außerdem liegt Rohrbach mitten im weltweit größten Hopfenanbaugebiet. Meine aktuelle Runde führt also fast komplett am Wasser entlang und ich möchte sich noch durch einen Schlenker durch die Hopfenfelder erweitern.

Lauf-Apps für mehr Spaß am Laufen

Zum Laufen verwende ich übrigens – das ist jetzt absolut kein Geheimnis – die Adidas Running App (früher: Runtastic). Sie speichert automatisch die Zeiten und Strecken und man bekommt den Ehrgeiz sich zu steigern. Es motiviert natürlich auch, nach jedem Lauf die verbrannten Kalorien zu sehen! Toll ist auch, dass man sich mit Freunden connecten kann und ihre Laufergebnisse sieht – man kann sich sogar gegenseitig anfeuern.

Etwas später habe ich den Nike Run Club entdeckt. Es funktioniert vom Prinzip ähnlich wie die Adidas Running App. Hier gibt es allerdings auch eine Vielzahl an geführten Läufen mit Coach (Coaching ist auf Englisch). Die App lässt sich auch mit Spotify verbinden, so könnt ihr die passenden Playlists hören. die es zu den einzelnen Läufen gibt. (Ihr könnt allerdings auch eure eigenen Musik hören und euch trotzdem coachen lassen.) Mir macht das Laufen mit dem virtuellen Coach im Ohr richtig Spaß. Am liebsten mache ich den Intervalllauf, um wirklich an meine Grenzen zu kommen. Den 5k-Rund habe ich allerdings auch schon getestet und die verschiedenen “Morning Runs” kommen als nächstes!

Cardio lässt sich also durch Joggen draußen super abdecken. Was mir jedoch eine größere Sorge bereitete, war das Muskeltraining – vor allem komplett ohne Geräte. Ich wollte mir jetzt auch online keine Geräte bestellen, da mir schlichtweg der Platz für ein “richtiges” Home Gym fehlt. Und wofür habe ich schließlich meine Fitnessstudio-Mitgliedschaft? Die Hoffnung stirbt zuletzt, dass die Studios irgendwann (vielleicht Mitte Mai?) wieder öffnen.

Die kurzen, knackigen Muskelworkouts von Pamela Reif

Zum Glück gibt es Youtube – sprich das Universum der unbegrenzten Tutorials. Ich startete mit meiner Suche bei Pamela Reif, weil mir ihre Workouts von Freundinnen empfohlen worden sind. Und tatsächlich sind ihre 10-Minuten-Workouts perfekt als Anschluss an einen Outdoorlauf. Dass man seine Muskeln auch ohne Geräte effizient trainieren kann, merkte ich gleich nach dem ersten Workout, das ich testete: 10 MIN AB WORKOUT // NO EQUIPMENT. Ich hatte zwei Tage den schlimmsten Bauchmuskelkater aller Zeiten!

Mittlerweile habe ich auch schon die 10 MIN BOOTY BURN und das SEXY ARMS IN 10 MIN Workouts getestet – und mir haben alle wirklich gut gefallen. Wie gesagt, diese kurzen Workouts eignen sich ideal vor oder nach einer Cardioeinheit. Man kann natürlich auch mehrere hintereinander absolvieren, um mehrere Muskelgruppen zu trainieren. Ich werde mich sicherlich noch durch weitere von Pamelas Workouts testen.

Den einzigen Minuspunkt gibt es dafür, dass sie in den Workouts nichts sagt oder erklärt.

best free home workouts on Youtube

HIIT-Workouts zur Fettverbrennung

Dann kam hier (und ich glaube überall in Deutschland) für ein paar Tage der Winter zurück und es blies ein eisiger Wind. Da ich ja sowieso am liebsten im Studio trainiere, bin ich ein hoffnungsloser Schönwetter-Outdoor-Sportler. Aus diesem Grund wurden also auch längere Cardio Workouts auf Herz und Nieren getestet. Ziel war mit diesen Trainingseinheiten einen kompletten Lauf oder einen Kursbesuch im Fitnessstudio zu ersetzen.

Ich habe meine Lieblingstrainierin gefunden: Leta Lewis

Besonders gut gefallen hat mir das 30-Minute HIIT Cardio Workout with Warm Up – No Equipment at Home mit der Trainerin Lita Lewis. Besonders die Trainerin macht dieses Workout aus. Sie motiviert die ganze Zeit durch und es fühlt sich fast wie eine “echte” Gruppenstunde an. Auch wird genau anhand eines Kreises mit vier Phasen gezeigt, wo man sich gerade im Workout befindet. Zudem ist immer ein Countdown eingeblendet und die letzten Sekunden werden auch häufig laut angezählt, sodass man sie mitbekommt, obwohl die Übung vielleicht einen Blick auf den Bildschirm gerade verhindert. Allerdings ist das Training auf Englisch, doch man kann es auch ohne Sprachkenntnisse absolvieren, die Übungen werden ja vorgemacht.

Ich kann übrigens auch den Instagram-Account von Lita sehr empfehlen: @followthelita. Er ist wunderbar positiv und motivierend.

Da mir Letas Workout so gut gefallen hat, habe ich dann einen Tag später direkt ein weiteres SELF-Workout – das 30 Minute HIIT Cardio Workout + Abs At Home – With Warmup – durchgezogen (trotz starken Muskelkaters besonders in den Waden). Dieses fand ich nicht ganz so gut wie das erste, da hier die vier gleichen Übungen durchgehend wiederholt wurden. Allerdings wurde auch im Workout betont, dass in diesem Programm der Fokus insgesamt mehr auf Cardio liegt.

best free home workouts on Youtube
best free home workouts on Youtube

Amerikanische Home Workouts

Nach mittlerweile mehreren Wochen Training Zuhause habe ich mich dann an einem weiteren kalten Tag an ein sogar längeres Training herangewagt: This Killer Workout Torches Calories — About 500 in 45 Minutes.

Dieses Workout verspricht 500 Kalorien zu verbrennen und ist eine coole Mischung aus den “üblichen” HIIT-Elementen mit Anlehnungen an Kickboxen und Yoga. Wie bei den Trainingsvideos von POPSUGAR Fitness üblich (ich habe auch schon andere getestet), zeigt ein Trainer mit zwei weiteren Personen die Übungen. Es werden auch immer Abwandlungen gezeigt, falls die jeweilige Übung zu anstrengend ist oder aus anderen körperlichen Gründen nicht durchgeführt werden kann.

Es ist typisch bei amerikanischen Workouts, dass viel geredet und motivert wird. Auf diese Weise fühlt sich das Training vor dem Bilschirm dann auch fast wie eine “echte” Kursstunde an. In meiner Zeit in den USA habe ich gerne dort im Gym Kurse besucht und die amerikanische Art des Trainings zu schätzen gelernt.

Wenn ihr einige meiner empfohlenen Home Workouts ausprobiert oder auch schon getestet habt, lasst mich gerne wissen, wie ihr sie findet! Ich werde sicherlich noch weitere testen.

Bis bald

♡ Kristina

2 Comments

  1. 2020-04-20 / 18:38

    I’m so glad I found this post! I’m currently setting up my week in home workouts and need to find new videos to use. I love the gym too, but at least we can make the most of this time with the help of these vids xx

    http://mylovelierdays.com

  2. 2020-04-21 / 13:01

    Den Blogpost find ich echt toll. Bei der Flut an Workouts, die es mittlerweile gibt, ist es schwer etwas für sich zu finden. Da find Ichs super praktisch mal ein bisschen was über verschiedene “Anbieter” zu lesen. Über die Workouts von Pamela Reiff hab ich jetzt schon echt viel Gutes gelesen und auch gehört.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

I agree/ Zustimmung der Datenspeicherung lt. DSGVO


Looking for Something?