fbpx

The Animals of San Diego Zoo

The Animals of San Diego Zoo

Da ich für den Blogfotografen alias Jan als Dauermotiv schon etwas langweilig geworden bin, ging es in San Diego in DEN Zoo. Ich betone das, weil ich im Vorfeld häufig gehört habe, der San Diego Zoo sei der schönste Zoo der Vereinigten Staaten.

Leider kann ich das nicht ganz bestätigen – also vielleicht ist es tatsächlich der schönste der USA (ich war bisher aber auch erst in diesem und im Dallas Zoo) – aber mit dem für mich schönsten Tierpark, nämlich Hagebeck in Hamburg kann er bei weitem nicht mithalten.
Die Verhältnisse zum Fotografieren sind sehr schwierig und leider war der Zoo an dem Tag, an dem wir dort waren, hoffnungslos überfüllt (was zugegebenermaßen aber auch unsere eigene Schuld war, da viele natürlich über Weihnachten und Neujahr Urlaub haben), das Pandagehege mit der kilometerlangen Schlange musste so beispielsweise ausfallen.

Was mich allerdings am meisten gestört hat, waren die unglaubliche Dichte an Fressbuden. Anstatt Platz für Fast Food zu verschwenden, könnten einige Gehege gerne etwas größer ausfallen.

Ingesamt ist es aber schon ein schöner Ort für Tierfans, um etwas Zeit zu verbringen. Wer kein so großer Tierpark-Fan ist, für den empfiehlt sich die Gegend um den Zoo herum: Er ist im wunderschönen Balboa-Park gelegen, wo die meisten Museen der Stadt sowie Restaurants in wunderschöner Natur angesiedelt sind.



Because I am as a constant model for this blog’s photographer (aka Jan) a little boring we decided to change the subject and went to THE zoo in San Diego. I emphasize this because so many people told me that this zoo was the best in the United States.
Unfortunately I cannot completely agree to that – perhaps it is the most beautiful zoo in the USA (but I only have been to this one and the Dallas Zoo) – but it is no comparison to the animal park I like best: the Hagenbeck Zoo in Hamburg.

The conditions for photography are not ideal and unfortunately the zoo was really crowded the day we were there (which was our fault – it is obvious that many people are on vacation between Christmas and NYE), so we had to skip the panda enclosure because of its mile-long line in front.

But what disliked the most was the concentration of restaurants. Instead of selling fastfood every 50 metres they should better enlarges the enclosures.

However, all in all it is a nice place for animal-lovers to spend some time. If you do not like zoos that much, you should at least visit the area around it: the beautiful Balboa Park. Here most of San Diego’s museums are located surrounded by great nature.

Ich habe mich dieses Mal übrigens ganz auf’s Fotografieren konzentriert: Ganz nach meinen Vorsätzen für dieses Jahr, arbeite ich weiter an meinen Fähigkeiten hinter der Kamera und einige der Bilder hier sind auch tatsächlich vom mir und meiner kleinen Nikon D5200.

By the way, for this post I totally concentrated on taking photos. One of my new year’s resolutions is to improve my skills behind the camera and in fact some of my photos are published here! (I took them with my small Nikon D5200).

Bis bald

See you soon

♡ Kristina

8 Comments

  1. 2016-01-28 / 15:32

    Schöner Post!:) Die Fotos sind riichtig toll geworden!*o* Vor allem der Koala ist richtig süß..Naja, eigetlich finde ich alle Tiere süß, haha:D
    Xoxo♥
    http://rosy-things.blogspot.de

  2. 2016-01-28 / 23:36

    Superschöne Fotos, Kristina ????????

  3. 2016-02-11 / 18:20

    Sehr schöne Bilder sind dabei, wirklich toll. Sehr beeindruckende Tiere!

    Liebe Grüße,
    Christina "Smiley" 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

I agree/ Zustimmung der Datenspeicherung lt. DSGVO


Looking for Something?