Monthly Recap: This was January 2018

Monthly Recap: This was January 2018

English

January is over and I’m already wondering where summer is

January is over and there was another fashionweek in Berlin without me. Somehow the time before Christmas was too stressful to prepare properly  and over Christmas holidays itself I needed some time to relax and recharge my batteries. Besides, I did not want to touch my annual leave yet. Who know what I may need it for this year?

Speaking about fashionweek: I had the impression the reports on it were a little cautious this time. Just a few bloggers even blogged about it as it seemed. But perhaps the reason is the overall shift to Instagram where the majority of action takes place by now.

Shopped:

I’m super duper proud of me that I did not shopped too much yet in 2018. In January just one business pants from H&M was added to my wardrobe – so this does not really count. Already at the end of last year I changed my consumer behavior and bought less and less. Now I have even got one better and hired a financial adviser to help me to create a saving plan and to grow my money. So from now on there is a fixed sum going into equity funds every month. Additionally I’m taking part in a girl’s flew market and try to sell some of my clothes there. I already found 50 pieces for my blog sale and there is no end in sight.

Although not shopped myself, a new handbag moved into my closet: the Pinko Love Bag. It is my Christmas present and souvenir from Lisbon. I also had the chance to choose three beautiful knitwear items from which I showed you one in this outfit post. The other two are shot as outfits and you will get to see them in February!

 

Blog Review January 2018

Watched:

I discovered two new and really good crime shows on Netflix: “Guilt” and “The Killing”. Soon, I will start working on a guide to the best crime series on Netflix.

Read:

As you may have heard I’m a crazy crime novel fan and so I had to read the new German bestseller from the country’s most famous crime story author Sebastian Fitzek. His new book takes completely place on a plane and it is so exciting until the last page.

Blog Review January 2018

Yeah:

Our Lisbon vacation will stay in my memory for a long time – that’s for sure, it is really such a beautiful city! I’m also really happy everytime a vacation plan that I made myself works out.

Neah:

Just in this blogpost I wrote about the travel destinations that are on my list for 2018. Unfortunately just a few days later it looks like Jan and I won’t be able to make any long vacation together this year. There is simply not enough free time together. Additionally I had to say goodbye to a colleague and good friend who quit her job and moved to another city. I want to be honest: This year starts getting on my nerves. It is hard work staying positive. However, how do they say? “Sometimes when you’re in a dark place, you think you’ve been buried but actually you’ve been planted.” So let’s hope there will be good news for me on the horizon.

Blogged:

As I already told you, I escaped the New Year’s melancholy with a wonderful short trip to Lisbon. The first travel and outfit photos from Portugal went online in January. These were your Top 3 posts in January:

  1. Timmendorfer Strand Seebrücke: Wearing Pink
  2. Handtaschenliebe & Vintage Shopping Online
  3. Hello 2018!  – Personal 2017 Review

Blog Review January 2018 Blog Review January 2018

I’m looking forward to showing you many new outfits this month.

See you soon

♡ Kristina

Deutsch

Der Januar ist rum und ich frage mich schon, wo der Sommer ist

Der Januar ist rum und damit auch eine weitere Fashionweek in Berlin ohne mich. Irgendwie war die Zeit vor Weihnachten zu stressig, um mich richtig darauf vorzubereiten und die Weihnachtszeit selbst brauchte ich einfach um etwas runterzukommen und zu relaxen. Außerdem wollte ich irgendwie nicht so früh im Jahr auf meinen Jahresurlaub zurückgreifen, wer weiß, wozu ich ihn noch brauche?

Irgendwie waren die Berichte über die Fashionweek dieses Jahr auch eher verhalten. Nur wenige Blogger haben überhaupt darüber geschrieben, wie es mir scheint. Vielleicht liegt das aber auch an dem allgemeinen Drift zu Instagram, wo mittlerweile der Großteil der “Action” stattfindet.

Geshopped:

Ich bin irgendwie super stolz auf mich, dass ich auch 2018 noch nicht shoppingtechnisch eskaliert bin. Nur eine businesstaugliche H&M-Hose ist in meinen Warenkorb gewandert. Schon Ende letzten Jahres habe ich mich sehr zurückgehalten und habe meinen Konsum um einiges heruntergfahren. Jetzt habe ich noch einen draufgesetzt und mit einem Finanzberater einen ausgeklügelten Sparplan ausgearbeitet. Ab sofort wandert jeden Monat eine feste Summe in einen Aktienfonds. Zusätzlich habe ich (bis jetzt) 50 Kleidungsstücke ausgemistet und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Am 18. Februar findet in Ingolstadt wieder der Mädchenflohmarkt statt und ich nutze die Chance in meinem Kleiderschrank wieder etwas Platz zu schaffen. Da ich das erste Mal dort einen Stand habe, bin ich gespannt, wie gut es funktionieren wird.

Zwar nicht selbst geshoppt, aber trotzdem neu bei mir eingezogen ist die Pinko Love Bag. Mein Weihnachtsgeschenk und Erinnerung an Lissabon. Außerdem durfte ich mir drei wunderschöne Strickteile aussuchen, von denen ich euch eines in einem Outfitpost hier gezeigt habe. Die beiden anderen sind bereits als Outfits fotografiert und ihr werdet sie bald zu sehen bekommen!

Blog Review January 2018

Gesehen:

Ich habe zwei neue Crime-Serien bei Netflix entdeckt: “Guilt” und “The Killing”. Bald gibt es hier einen Ratgeber mit den besten Krimiserien auf Netflix!

Gelesen:

Wie ihr schon mitbekommen habt, bin ich ein absoluter Krimi-/Thriller-Fan und da musste ich natürlich den neuesten Bestseller DES Thrillerautors lesen: Flugangst 7a von Sebastian Fitzek. Nachdem ich die letzten Bücher von ihm etwas enttäuschend fand, ist dieses wieder ein absoluter Volltreffer mit Spannung bis zur letzten Seite.

Blog Review January 2018

Yeah:

Die Reise nach Lissabon wird mir noch lange in Erinnerung bleiben. Außerdem freue ich mich auch immer sehr, wenn ich eine Reise komplett selbst buche und plane und dann alles reibungslos funktioniert.

Neah:

Noch in diesem Blogpost habe ich euch von den Reisezielen berichtet, die dieses Jahr bei mir in der engeren Auswahl stehen. Doch nur ein paar Tage später sieht es so aus, als ob Jan und ich dieses Jahr wohl gar keinen größeren Urlaub zusammen machen können. Zu wenig gemeinsame freie Zeit. Außerdem musste ich mich auf der Arbeit von einer ganz lieben Kollegin und Freundin verabschieden, die zu allem Überfluss auch noch in eine andere Stadt zieht. Ganz ehrlich: Dieses Jahr geht mir schon jetzt ein wenig auf die Nerven. Da fällt es schon manchmal hart, positiv zu bleiben.  Aber wie heißt es so schön? “Sometimes when you’re in a dark place, you think you’ve been buried but actually you’ve been planted.” Hoffen wir also, dass es noch bessere Neuigkeiten auf mich warten.

Gebloggt:

Der Silvestermelancholie bin ich, wie bereits berichtet, durch einen wunderschönen Kurztrip nach Lissabon entkommen. Die ersten Reisefotos und -outfits sind bereits online gegangen. Die waren eure Top 3 Blogbeiträge im Januar:

  1. Timmendorfer Strand Seebrücke: Wearing Pink
  2. Handtaschenliebe & Vintage Shopping Online
  3. Hello 2018!  – Personal 2017 Review

Blog Review January 2018Blog Review January 2018

Ich freue mich darauf, ganz viele tolle Outfits mit euch im Februar zu teilen!

Bis bald

♡ Kristina

Share:

5 Comments

  1. 2018-02-03 / 21:34

    der pinke Mantel ist so wunderschön.
    Du scheinst einen wirklich tollen Januar gehabt zu haben.
    Schöne Eindrücke.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

  2. 2018-02-04 / 10:15

    Den Look mit dem karierten Blazer und den Look mit dem rosa Mantel würde ich genauso tragen! Beide Looks gefallen mir nämlich unglaublich gut. Von Fitzek habe ich auch 2 Bücher gelesen, aber seine Art zu schreiben gefällt mir überhaupt nichts.

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  3. 2018-02-05 / 17:36

    Ein wirklich schöner Rückblick, der Pulli mit den Bommeln ist so süß! Die Netflix-Serien merke ich mir gleich mal, wir sind hier nämlich auch totale Serienjunkies und immer dankbar für gute Tipps 🙂
    Hab einen guten Start in die neue Woche 🙂
    Julie
    https://juliesdresscode.de

  4. 2018-02-06 / 8:42

    A great month behind you. Many beautiful things have happened. I also decided to save more this year. We have big plans this year so savings will definitely be needed. am sure that February will also be a beautiful month, Valentine’s Day and many other cool things.
    Kisses
    Ela
    http://www.themomentsbyela.pl

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *