General Hot Topic

5 Dinge, die es über Dronen-Fotografie zu wissen gibt

2017-10-11
Dronen Fotografie

This post is about specific German laws so it is exclusively written in German

Erweiterung unseres Foto-Equipments

Da uns Drohnenfotos und besonders -videos schon lange begeistern und auch die Drohnen selbst immer praktikabler zu bedienen und vom Preis erschwinglicher werden, reifte schon lange der Wunsch unser Equipment dahingehend zu erweitern. Doch wie wir bald feststellen mussten ist, zumindest in Deutschland, mit dem reinen Kauf nicht getan. Ganz abgesehen davon, dass es auch ein wenig Übung bedarf, die Drohne sicher zu bedienen, gibt es eine Reihe rechtlicher Vorschriften, die es zu beachten gilt. Die fünf wichtigstens Fakten habe ich euch hier einmal zusammengefasst:

1. Einige Drohnenflüge müssen angemeldet werden

Nicht überall darf unbegrenzt geflogen werden. Zum Beispiel haben wir das „Glück“, dass wir uns in Ingolstadt gleich in zwei militärischen Kontrollzonen befinden und jeder einzelne Flug angemeldet und genehmigt werden muss. Handelt es sich bei dem Gelände außerdem um ein Privatgelände, benötigt man die Start-, Lande-, und Überflugerlaubnis des Besitzers. Über Gefängnissen, Polizeistationen, großen Menschenansammlungen etc. sind Überflüge generell verboten. Es gibt auch genaue Regelungen über die jeweilige Flughöhe. Daher dringend immer über die betreffenden Regelungen informieren und diese unbedingt beachten!

2. Nicht außer Sichtweite

Flüge außerhalb der eigenen Sichtweite sowie höher als 100 Meter sind in Deutschland verboten. Da sich die Gesetze gerade regelmäßig ändern bzw. überhaupt erst festgelegt werden, sollte man diesbezüglich immer auf dem neuesten Stand bleiben. Eine sehr informative Seite über das Fliegen mit Drohnen ist Kopter-Profi.de.

3. Die Drohne muss rückverfolgbar sein

Seit dem 1. Oktober sind neue Drohnengesetze in Kraft getreten. Jetzt ist es verpflichtend, an die Drohne eine kleine feuerfeste Plakette mit Namen und Adresse des Besitzers anzubringen. Diese Plaketten kann man ganz easy im Internet bestellen, sehr empfehlenswert ist der Online-Shop Laseric.

Drohnen-Fotografie

4. Ein Drohnenführerschein? Nicht immer notwendig.

Was mich in den letzten Tage sehr geärgert hat, ist die ungenaue Berichterstattung in Bezug auf Drohnen bzw. Quadrocopter. So wurde sowohl in der Tagesschau als auch im Radio behauptet, man bräuchte seit dem 1.Oktober unbedingt einen Drohnenführerschein. Dieses Gesetz betrifft jedoch nur Drohnen schwerer als zwei Kilogramm!! (Recherchiert eigentlich heutzutage noch irgendjemand gründlich?!) D.h. die meisten Hobbyfotografen brauchen keinen Drohnenführerschein, da handelsübliche Drohnen wie die DJI Mavic Pro leichter als zwei Kilo sind.

5. Eine Haftpflichtversicherung ist Pflicht

Wir fliegen erst mit der Drohne seitdem wir eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben, die auch die gewerbliche Nutzung miteinschließt. Nur eine kleine Unachtsamkeit kann bei einem Drohnenflug große Schäden anrichten. Stellt euch nur einmal vor, ihr verursacht durch eine Drohen einen Autounfall. Da möchte ich lieber abgesichert sein, außerdem ist es sogar Vorschrift!

Drohnen-Fotografie Drohnen-Fotografie Drohnen-Fotografie

9 Comments

  • Reply Carrie 2017-10-11 at 6:57

    Ich danke dir Fr deinen unglaublich Interessanten Beitrag und den tollen Tipps
    http://carrieslifestyle.com

  • Reply Jimena 2017-10-11 at 7:51

    Sehr schöner und interessanter Beitrag! Wenn ich eine Drohne steuern würde, würde die wohl gleich wieder abstürzen 😀

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • Reply Ela - themomentsbyela.pl 2017-10-11 at 8:31

    Great post. You just made me realize that I have to look for Polish regulations on flying drones. Thank you very much.
    Kisses
    Ela
    http://www.themomentsbyela.pl

  • Reply Courtney 2017-10-11 at 14:05

    That sounds so good.
    https://sugarcoatedbears.blogspot.com/

  • Reply Mrs Unicorn 2017-10-11 at 14:53

    So ein interessanter Beitrag. Vielen Dank für die Eindrücke.

    Viele Grüße und eine fantastische Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

  • Reply Monica . Mes Voyages à Paris 2017-10-11 at 16:52

    That`s very interesting!

    xx
    Mónica Sors
    MES VOYAGES À PARIS
    NEW POST: MES VOYAGES A PARIS

  • Reply Milli 2017-10-11 at 19:39

    Ein echt interessanter Artikel! Ich hab mich so genau noch nie mit dem Thema „Drohne“ beschäftigt aber ich bin totaler Fan von den tollen Bilder, die dieses Gerät liefern kann. Allerdings bin ich sehr weit davon entfernt mir selbst eine zu zu legen.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  • Reply Khloe 2017-10-11 at 22:13

    Interesting post!

    Xoxo,Khloe
    http://khloelocom.weburl.ro/why-i-love-to-travel/

  • Reply Unsophisticated Sarah 2017-10-12 at 10:04

    Mit Dronen habe ich mich noch gar nicht auseinander gesetzt.
    Danke für die How to? Basics. Sind mir die liebsten Beiträge!

    Liebe Grüße
    Sarah

    unsophisticatedsarah.com

  • Leave a Reply