Monthly Recap

Monthly Recap: This was March 2017

2017-04-02

This post is written in English and German.

Fashion fasten/ on a fashion fast

Die Wochen vor Ostern bedeuten für viele Fastenzeit. Bei mir auf der Arbeit gibt es auch mehrere Kollegen, die in dieser Zeit z.B. auf Süßes oder Alkohol verzichten – die üblichen Sünden also. Da ich weder religiös bin, noch viel von Totalverboten halte, wenn es um das Essen geht, ist diese Zeit bisher für mich völlig bedeutungslos vorübergezogen. Und wäre es auch dieses Jahr, hätte ich nicht vor zwei Wochen in Barcelona kräftig im Mango-Outlet zugeschlagen.

So schön die Sachen auch sind, die ich gefunden habe (Ihr werdet sie ganz bald zu Gesicht bekommen, die Temperaturen stimmen ja schon!), nach meinem Kaufrausch stellte sich der Shoppingkater ein und die Erkenntnis mal wieder meiner Konsumsucht verfallen zu sein. Die Freude über die neuen Schätze für meinen übervollen Kleiderschrank wichen ein wenig dem schlechten Gewissen. Und so beschloss ich ab sofort bis Ende April Fashion zu fasten! Ich möchte wieder bewusster konsumieren und mich wieder mehr über die einzelnen neuen Teile freuen.


For many people the days before Easter mean fasting period. At work I have many colleagues who waive for example sweets or alcohol during this time – the usual little sins. Since I’m neither religious nor think it make sense to put a total ban on some specific foods, the fasting periods had no effect on me. However, this year it would have been the same, hadn’t I shopped a little too much at the Mango outlet store in Barcelona two weeks ago.

As beautiful as the clothes are that I found (you’ll get to see them very soon, the temperatures are already really summery here!), after my spending spree I got kind of a „shopping hangover“ and the realization that I should maybe overthink my consumption behavior. So because of my guilty conscience and my bursting closet I decided to go on a fashion fast until the end of April!

Travelled:

Erst ging es im März für einen spannenden Tag nach Lüneburg auf mein allererstes (!) Bloggerevent zusammen mit Hashtaglove und Schlaraffia und direkt danach ab in den Flieger nach Barcelona. Vier Tage wurde in Spanien die Sonne genossen und diese wunderschöne Stadt erkundet. Einige Fotos warten noch immer auf dem Blog gezeigt zu werden!


In March I spent an exciting day in Lüneburg at m very first (!) blogger event where I met some really nice blogger ladies and learned how to drive offroad in a jeep. Just two days later I went on a plane to Barcelona. For four days we enjoyed the Spanish sun and discovered  this beautiful city. Some photos are still waiting to be shown on the blog.

Shopped:

Wie oben schon geschrieben habe ich in Barcelona das Mango Outlet unsicher gemacht, das ganz unscheinbar Mitten in der City liegt (Carrer de Girona). Sehr empfehlenswert für jeden Mode-Fan, ich konnte z.B. eine Echtlederjacke für 30 Euro ergattern!

Vor dem Blogger-Event habe ich außerdem meine absolute Zara-Lieblingsbluse gefunden – mit ganz viel Glück: als ich enttäuscht die Größe M zurückgehängt habe, weil sie zu groß war, hing dort plötzlich wieder ein Modell in S! Sie war also ganz sicher für mich bestimmt.

Ansonsten versuche ich aber gerade meinen Kleiderschrank eher auszumisten und habe dafür wieder mehr Teile, z.B. aus Samt bei Kleiderkreisel zum Verkauf hochgeladen.  Die ersten Pakete durfte ich schon zur Post bringen!


As I told you before, I discovered the Mango outlet store which lays hidden in the middle of the city (Carrer de Girona). I can recommend it to every fashion fan, for example I found a suede leather jacket for 30 Euros!

Before I went to the blogger event I found the zara blouse of my dreams: First I tried size M because S was out of stock. Disappointed because it didn’t fit I put it back – and there it was hanging the blouse in size small, surely meant for me.

However, instead of getting more and more clothes, I try to get some more space in my closet by selling some pieces at Kleiderkreisel (it’s like a German version of Poshmark). The first velvet clothes already got their new owners!

Blogged:

Hier auf dem Blog gab es  die ersten Reiseberichte von Barcelona zu lesen (über das Viertel Barri Gòtic oder den perfekten Platz, um den Sonnenuntergang in Barcelona zu genießen).

Modisch war natürlich auch wieder viel los: Ich habe mit SheIn zusammengearbeitet und zwei tolle Kleider vorgestellt, mein Favorit war natürlich das lange Chiffon-Dress. Ingesamt wurden die Outfits sommerlicher und Dank der wunderbaren Temperaturen hier in Bayern wird das auch so bleiben!


In March you could read travel reports about Barcelona (about the quarter Barri Gòtic or the perfect place to enjoy the sunset in Barcelona).

When it comes to fashion there was also a lot happening on the blog: I worked together with SheIn and showed you to great dresses, my favorite was of course this long chiffon dress. All in all the outfits got more summery and thanks to the nice temperatures here in Bavaria it will stay this way.

Was waren eure Monatshighlights? Was ist eure Meinung zum Fashion fasten?

Bis bald

See you soon

♡ Kristina

9 Comments

  • Reply bonjourchiara 2017-04-02 at 13:25

    I should start selling some clothes as well, more spaces for new one! Great choice , the Zara blouse is adorable! xx
    http://www.bonjourchiara.com

  • Reply Laura 2017-04-02 at 16:16

    Ein super Rückblick! Da hattest du ja Glück mit der Zara Bluse:D Aber das war dann echt Schicksal, dann muss man sie auch kaufen:)


    sparklingpassions.blogspot.de

  • Reply DaisyLine 2017-04-02 at 16:20

    Fajny mix zdjęć, miło powspominać Barcelonę 🙂
    Pozdrawiam,
    DaisyLine

  • Reply amely rose 2017-04-02 at 18:19

    da bekommt man direkt Fernweh, bei den reiseeindrücken.
    ein wundervoller Rückblick, die lese ich am liebsten.
    so toll 😀

    alles Liebe deine Amely Rose

  • Reply ela - themomentsbyela.pl 2017-04-02 at 18:28

    March was fantastic time of you. Super.

    http://www.themomentsbyela.pl

  • Reply Briana 2017-04-03 at 1:05

    Love this! Great idea for a post! Love the pictures!

    Briana
    http://beyoutifulbrunette.blogspot.com/

  • Reply caroline 2017-04-03 at 11:24

    Love your pics !

    http://www.pardonmyobsession.com/

  • Reply Colli 2017-04-03 at 12:28

    Ich denke gerade Blogger kennen Konsumsucht nur allzu gut.
    Immer denkt man, dass man die neusten Sachen brauch um mit den anderen mithalten zu können…stimmt aber gar nicht 🙂
    Ich schließ mich dem nur an!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

  • Reply Helena Primeira 2017-04-03 at 23:01

    Nice post, looks and photos 🙂

    *XoXo
    Helena Primeira
    Helena Primeira Youtube
    Primeira Panos

  • Leave a Reply