Explore Barcelona: Park Güell & Gaudí’s Architecture

Explore Barcelona: Park Güell & Gaudí’s Architecture

Deutsch

Barcelona: Ein Mekka für Architektur-Fans

Barcelona ist ein wahres Mekka für Architektur-Fans. Zwar lassen sich die modernsten Entwürfe eher in New York City, Paris oder London finden, doch Barcelona bietet etwas ganz Einmaliges: Gaudí. Designs von Daniel Libeskind oder Richard Meier finden wir weltweit, aber Gaudís Zentrum war die spanische Metropole. Mögen seine Gebäude auch streitbar sein (z.B. wollten Vertreter des Bauhaus-Stils den Bau der Sagrada Família verhindern), so sind sie sicher unverwechselbar.

Auf den Spuren Gaudís haben wir nicht nur die Sagrada Família besichtigt (meinen Beitrag dazu findet ihr hier), sondern sind bei bestem Wetter auch durch den Park Güell geschlendert, der seinen Namen von dem Auftraggeber erhalten hat, der Gaudi 1900 zur Erschaffung der beeindruckenden Gartenanlage beauftragte.

Architektur im Einklang mit der Natur

Ihr fragt euch vielleicht, wie ein Park ein architektonisches Highlight sein kann. Park Güell ist sicher mehr als ein normaler Park. Er beherbergt drei Wohnhäuser (in einem davon hat Gaudí selbst gelebt) im typischen Baustil Gaudís, ist aber vor allem eines: die Demonstration, wie Architektur im Einklang mit der Natur funktionieren kann, da sich alle Gebäude der natürlichen Strukur des Geländes anpassen und auf umweltgerechtes Bauen geachtet wurde.

Da seit einigen Jahren leider Eintritt für die Besichtigung der Gebäude des Parks verlangt wird (und wer schon andere Bauwerke Gaudís in Barcelona besucht hat, weiß, dass die Preise leider sehr gepfeffert ausfallen), haben wir dieses Mal drauf verzichtet. Ich denke, dass dies die richtige Entscheidung war und sich die Besichtigung der Sagrada Família mehr lohnt. Falls ihr den Besuch trotzdem plant, unbedingt die Tickets vorher kaufen, um langes Warten in Schlangen zu vermeiden.

Gaudís Gebäude in Barcelona

  • Sagrada Família (Eintritt: ab 20€)
  • Park Güell (Eintritt ab 9€)
  • Casa Milà (Eintritt ab 20€)
  • Casa Battló (Eintritt ab 23,50€)
  • Gaudí Krypta in Colònia Güell (Eintritt ab 9€)

Bis bald

♡ Kristina

 

English

Barcelona: A Place with extraordinary Architecture

Barcelona is the perfect place for fans of architecture. Although you will find more modern designs rather in New York City, Paris or London, Barcelona offers someting really special: Gaudí.  You can find designs by Daniel Liebskind or Richard Meier worldwide, but Gaudí’s center was the Spanish metropolis. His projects may be disputatious (some Bauhaus architects tried to stop the building of the Sagrada Família) but one thing is for sure: they are always extraordinary.

On the trail of Gaudí we did not just visit the Sagrada Família (you find my post about it here) but also strolled through the Park Güell while we had the best weather. By the way, the park’s name orginates from Gaudí’s client Eusebi Güell who engaged the famous architect to design this park complex.


Architecture & Nature

You may ask yourself, how a park can be an architectural highlight. Park Güell is not a normal park that’s for sure! On its ground are three residential buildings (Gaudí lived in one of them) in Gaudí’s typical construction style. But the park is more than that: it’s a demonstration how architecture can function in accordance with nature. All buildings adapt to the landscape and were built environment friendly.

Unfortunately tourists have to pay an entrance fee for visiting the park’s buildings. – And who has already visited another of Gaudí’s constructions knows that the prices aren’t inexpensive. So we skipped the inner circle of the park and chose the Sagrada Família instead which was the right decision in my opinion. However, if you plan on going inside the buildings buy your tickets in advance to avoid wating in line.

Gaudí’s Buildings in Barcelona

  • Sagrada Família (entrance fee: around 20€)
  • Park Güell (entrance fee: around 9€)
  • Casa Milà (entrance fee: around 20€)
  • Casa Battló (entrance fee: around 23,50€)
  • Gaudí Krypta in Colònia Güell (entrance fee: around 9€)

See you soon

♡ Kristina

 

 

9 Comments

  1. 2017-04-21 / 10:39

    Wunderwunderschöne Eindrücke! <3 Barcelona ist meine Lieblingsstadt und ich gehe auch sehr gerne in den Güell-Park. 🙂

    Liebe Grüße,
    Sarah

    http://www.saritschka.com

  2. 2017-04-21 / 14:32

    Wirklich tolle Bilder.
    Als wir vor zwei Jahren über Ostern in Barcelona waren hatten wir leider Pech mit dem Wetter.
    Es war sehr kalt und regnerisch.
    Außerdem trug ich noch eine Orthese, da ich mir das hintere Kreuzband angerissen hatte.
    Als wir aus dem Hop on Hop off Bus an der Haltestelle Park Gaudi ausgestiegen sind hätten wir eine laaaange Treppe vor uns gehabt, dir ich mit meinem Bein leider nicht bewältigen konnte.
    Deswegen finde ich es jetzt besonders schön, dass Du mir einen so schönen Einblick in den Park gewährst.
    Vielen Dank dafür.
    Hab ein schönes Wochenende
    Sassi

    • Kristina
      2017-04-21 / 17:36

      Danke für deinen ausführlichen Kommentare! Das klingt ja leider nach etwas Pech, so ging es mir mal in Mailand: nur Kälte und Regen. Ich hoffe du konntest den Aufenthalt trotzdem ein bisschen genießen.
      ♡Kristina

  3. 2017-04-22 / 4:30

    Sehr toller beitrag

  4. 2017-04-24 / 13:18

    Der Look ist wirklich super süß, mag deine Bluse so sehr!!!
    Und Barcelona ist wirklich ein Traum, vor allem ist gerade das Wetter so perfekt für einen Städtetripp…

    Liebste Grüße, Nicky von http://www.coconuted.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *