General

My favorite Reads for cold Winter Days

7. Dezember 2015
DSC3651b
 “Read­ing gives us some place to go when we have to stay where we are.” — Mason Coley

There
is noth­ing more annoy­ing than smalltalk about the weath­er. Oh there is.
Per­ma­nent com­plain­ing about the weath­er is even worse. Because first
you can­not change it any­way (unless you are work­ing in the Chi­ne­se
weath­er bureau — which real­ly exists) and sec­ond, what is more relax­ing
than sit­ting on the sofa, drink­ing tea and read­ing a good book while
there is storm and rain out­side?

And for this occa­sions
(and I am con­fi­dent that there will be plen­ty of them in Decem­ber) I
give you tipps which books are real­ly worth read­ing this win­ter:  

1. “All the light you can­not see” — Antho­ny Doerr
The
expe­ri­ences of two ado­les­cents dur­ing the Sec­ond World War, both could
not be more dif­fer­ent: orphan Wern­er grows up between the mines of the
Ruhr area in Ger­many and joins the Hitler youth. Parisian Marie-Lau­re,
pro­tect­ed daugh­ter of a museum’s lock­smith and blind since her ear­ly
child­hood, has to flee from the inva­sion to a city com­plete­ly unknown to
her. And then there is this leg­endary dia­mond the Nazis try to find..

This
nov­el tru­ely touched me espe­cial­ly because my grand­par­ents were in the
same age at that time. So the dis­tant­ly ter­ror of that time appears a
lot closer if you think about this.
2. “The Husband’s Secret” — Liane Mori­ar­ty
What would you do if you revealed a ter­ri­ble secret about your per­fect hus­band and lov­ing father of your three daugh­ters?
And what would hap­pen if your hus­band and father of your son cheat­ed on you with your best friend and cous­in?
The lives of two wom­en in her thir­ties, who appeared so flaw­less and solid, are turned upside down com­plete­ly. I was fas­ci­nat­ed by this unex­pect­ed­ly sus­pense­ful nov­el because it rais­es a lot of moral ques­tions which are not easy to answer.
3. “#Girl­boss” — Sophia Amoru­so
This is the inspir­ing biog­ra­phy of the “Nasty­gal” founder who cre­at­ed a fash­ion empire out of noth­ing. Mus­tread for all aspir­ing career girls!

4.  “Pri­mates of Park Avenue” — Wednes­day Mar­t­in
The fun­ny report of an anthro­pol­o­gist who lives among the rich moth­ers of Park Avenue in New York City. 

5. “The Girl on the Train” — Paula Hawkins
There was hard­ly anoth­er book I recent­ly read that has cap­ti­vat­ed and touched me like this: thriller and dra­ma of rela­tion­ships in one, it is described how Rachel goes by train every­day to Lon­don and watch­es from the win­dow a cou­ple in their house and back­yard. Until the unknown wom­an gets miss­ing one day and Rachel can­not stay an anony­mous observer any­more…

What are your mus­treads for the cold­er days? Let me know! 

Es
gibt nichts sinnloseres als Gespräche über das Wet­ter. Doch. Ewiges
Beschw­eren über das Wet­ter ist sog­ar noch schlim­mer. Denn erstens ist es
eh nicht zu ändern (außer man arbeit­et im chi­ne­sis­chen Wet­ter­büro — ja
das existiert tat­säch­lich) und zweit­ens, was gibt es Schöneres als bei
Sturm und Regen gemütlich auf der Couch zu sitzen, Tee zu trinken und
ein gutes Buch zu lesen?
Genau zu dieser Gele­gen­heit gibt es heute von mir eine Kurz­zusam­men­fas­sung beson­ders lesenswert­er Bücher:
1. “All the light you can­not see” (dt.“Alles Licht, was wir nicht sehen”) — Antho­ny Doerr
Die
Erleb­nis­se von zwei Jugendlichen während des Zweit­en Weltkrieges, bei­de
kön­nten unter­schiedlicher nicht sein: Waisenkind Wern­er wäch­st zwis­chen
den Berg­w­erken des Ruhrpotts auf und tritt in die Hitler­ju­gend ein.
Paris­er­in Marie-Lau­re, erblind­et seit früh­ester Kind­heit, muss vor der
Inva­sion der Nazis aus der ihr bekan­nten Stadt fliehen und sich ohne
Augen­licht in neuer Umge­bung zurechtfind­en. Doch bei­de verbindet
etwas…
Dieses
Buch hat mich ins­beson­dere deswe­gen so berührt, da meine Großel­tern zu
dieser Zeit im gle­ichen Alter waren. Die Schreck­en, die uns so fern
sind, erscheinen dann mit einem Mal sehr nah.
2. “The Husband’s Secret” (dt. “Das Geheimnis meines Man­nes”) — Liane Mori­ar­ty
Was
mach­st du, wenn du ein schreck­lich­es Geheimnis über deinen per­fek­ten
Ehe­mann und lieben­den Vater dein­er drei Töchter erfährst?
Und was passiert, wenn dein Ehe­mann und Vater deines Sohnes dich mit dein­er Kusine und besten Fre­und­in betrügt? 
Die
Leben zwei Frauen in den Dreißigern, die so per­fekt und solide
erschienen, wer­den durch ein Vorkomm­nis völ­lig umgekrem­pelt. Mich hat
dieses uner­wartet span­nen­de Buch sehr fasziniert, ins­beson­dere auch,
weil viele moralis­che Fra­gen aufge­wor­fen wer­den, auf die es keine
ein­fache Antwort gibt. 

3. “#Girl­boss” — Sophia Amoru­so
Die
inspieren­de Biogra­phie der “Nastygal”-Gründerin, die aus dem Nichts ein
Mod­eim­peri­um erschaf­fen hat. Mus­tread für alle ehrgeizigen
Kar­ri­ere-Ladys!

4.  “Pri­mates of Park Avenue” (dt. “Die Pri­maten der Park Avenue”) — Wednes­day Mar­t­in
Der lustige Bericht ein­er Anthro­pologin, die zwis­chen den reichen (und oft bizarren) Müt­tern der Park Avenue in New York City ihre Kinder aufzieht. 

5. “The Girl on the Train” (dt.“The Girl on the Train — Du kennst sie nicht, aber sie ken­nt dich) — Paula Hawkins
Kaum
ein Buch hat mich in let­zter Zeit so gefes­selt und berührt wie dieses:
Thriller und Beziehungs­dra­ma in einem, wird geschildert, wie Rachel
jeden Tag im Zug nach Lon­don pen­delt und dabei ein aus dem Fen­ster ein
Pärchen in seinem Haus und Garten beobachtet. Bis plöt­zlich die
unbekan­nte Frau ver­schwindet und Rachel nicht länger reine Beobach­ter­in
bleiben kann…

Was sind eure Lesetipps für die käl­tere Tage? Lasst es mich wis­sen.

Bis bald

See you soon

♡ Kristi­na

Fol­low me on:  Face­book Bloglov­in’ Insta­gram

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply LUNVA Sandoval 7. Dezember 2015 at 10:36

    Fan­tas­tic post!
    LUNVA

  • Reply Kathleen Weiß 7. Dezember 2015 at 11:24

    Ger­ade jet­zt, wo das Wet­ter draußen nicht immer so schön ist, gibt es nichts schöneres als sich mit einem guten Buch auf die Couch zu set­zen und sich in eine andere Welt ent­führen zu lassen. Deine Buchvorschläge sind wirk­lich klasse. Ich lese so gerne, dass ich bei deinen Vorschlä­gen das ein oder andere neue Buch ent­deckt habe.

    Liebe Grüße
    Kath­leen von http://kathleensdream.blogspot.de/

  • Reply Emma Loves Fashion 7. Dezember 2015 at 13:07

    Great post!
    read­ing is a big plea­sure, spe­cial­ly in win­ter!
    Emma
    http://www.emmalovesfashion.com

  • Reply S. 7. Dezember 2015 at 14:03

    Per­fekt! Ger­ade in dieser Jahreszeit bin ich immer auf der Suche nach neuem Leses­toff.
    Liebe Grüße
    S.
    http://cappuccinocouture.blogspot.de/

  • Reply Diana FZ 7. Dezember 2015 at 15:03

    Great post, have a good day

    http://historiassparacontarr.blogspot.com/

  • Reply Emma 7. Dezember 2015 at 15:19

    Girl­boss habe ich mir auch vor ein paar Tagen bestellt und finde die ersten Seit­en schon klasse:) also wirk­lich empfehlenswert! Deine zweite Empfehlung klingt auch gut und kommt auf jeden Fall auf meine Leselis­te 🙂
    Liebe Grüße aus Wien
    Emma von http://www.thecasualissue.com

  • Reply Cyra 7. Dezember 2015 at 15:35

    Oh , toller Post!
    Macht einen voll die Wei­h­nachtsstim­mung !

  • Reply Chiara Marandellas 7. Dezember 2015 at 22:47

    Tolle Bilder <3

    Chiara

    http://www.culturewithcoco.com/

  • Reply Anu B 8. Dezember 2015 at 0:20

    That is so true about weath­er lol. I am so guilty of doing it. I love to read as well. Thanks to my hus­band who got me into read­ing. I read the #girl­boss and real­ly liked it. I think she is writ­ing anoth­er book which is com­ing out soon. 

    Anu MD PHD

  • Reply Ellese Launer 8. Dezember 2015 at 15:04

    Pri­mates of Park Avenue sounds so fun to read! Thanks for shar­ing this list. I loved Girl­Boss. Xo, Elle­se

    Rock.Paper.Glam.

  • Reply CashmereBow 8. Dezember 2015 at 18:18

    Hach dein Post kommt wie gerufen! Ich habe mein aktuelles Buch (“Der große Trip” von Cheryl Strayed) beina­he aus­ge­le­sen und brauche Nach­schub 🙂 Vor allem “The Girl on the Train” inter­essiert mich. Davon habe ich schon so viele pos­i­tive Dinge gehört 🙂
    Danke fürs Teilen dein­er Tipps 🙂
    Liebe Grüße
    Vanes­sa

    http://www.cashmerebow.com

  • Reply Yomaira Siavichay 8. Dezember 2015 at 18:30

    I love that sweat­shirt, Great list. Xox

    I fol­low you blog, from today.
    http://aquinosehabladecontabilidad.blogspot.com/

  • Reply Charlene Heyen 9. Dezember 2015 at 19:46

    Du hast denn Post wirk­lich sehr schön geschrieben und ich habe immer mehr lust auf Wei­h­nacht­en..
    Die Bilder sind auch richtig gut gewor­den mit dem Licht !

    Ich wün­sche dir noch schöne Wei­h­nacht­en und ich ver­lose auf meinen Blog ein Wei­h­nachtspaket mit vie­len Kos­metik Artikeln und würde mich mega freuen wenn du mit machen würdest !

    LG
    Charlene

  • Reply Sandy 10. Dezember 2015 at 9:40

    Lesen ist im Win­ter ein­fach das Schön­ste. :)Ich werde auf jeden Fall mal einen Blick in The girl on the Train wer­fen, das kol­ingt span­nend. Anson­sten bin ich ja ein großer Fan von Thrillern, das muss ich irgend­wie von mein­er Mut­ter geerbt haben. 

    Liebe, kusche­lige Grüße aus Brix­en Südtirol 

  • Leave a Reply