USA Diary: Galveston Island

USA Diary: Galveston Island
\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n“Either you decide to stay in the shallow end of the pool or you go out in the ocean.” –                           Christopher Reeve

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n
\n

\nTo apply for a visa is not a big deal as we live in the 21. century – at least I thought this. But not in Texas. To apply for a visa for the People’s Republic of China (yes, I am going to China!!) you have to come to the Chinese Embassy in Houston in person and then wait for three days to pick it up.

\n

\nGreat if you live six hours of driving away…But you need to see the opportunities in life and so I used the waiting time for a trip to the Gulf of Mexico with a friend. After a day of shopping in the giant Houston Galeria Mall (and applying for the visa of course) we drove further south to Galveston Island. We stayed at the beautiful historic Galvez Hotel & Spa (I will tell you about my experience in another post) and relaxed at the beach and hotel pool. How cute are the colorful beach houses?

\n

\n

\n

\nEin Visum beantragen, keine große Sache, wir leben ja schließlich im 21. Jahrhundert – dachte ich. Nicht so in Texas. Um ein Visum für die Volksrepublik China zu beantragen (richtig gehört, ich fliege nach China!), muss man in der chinesischen Botschaft in Houston vorstellig werden und dann drei Tage warten, um es persönlich abholen zu können. 

\n

\nZur Erinnerung: Texas ist zweieinhalb Mal so groß wie Deutschland und ich lebe sechs Autostunden von Houston entfernt. Doch das Leben ist schließlich dafür da, um in verfahrenen Situation Chancen zu erkennen. So habe ich mir kurzerhand eine Freundin geschnappt und wir haben zusammen einen Kurztrip an den Golf von Mexiko unternommen. Nach einem Tag shoppen in der Galeria Houston Mall (und dem Beantragen des Visums natürlich) ging es weiter nach Galveston Island zum Relaxen am Strand und Hotelpool. Übernachtet haben wir im wunderschönen Vier-Sterne-Hotel Galvez Hotel & Spa (mehr Infos darüber demnächst).

\n

\nWie süß sind die bunten Strandhäuser bitte?

\n

\n

\n

\nBis bald

\n

\n

\n

\nSee you soon

\n

\n

\n

\nxoxo 

\n

\nKristina 

\n

\n

\n

\n

\n

5 Comments

  1. 2015-08-21 / 16:12

    Wow, richtig tolle Bilder, da kommt man absolut ins Urlaubsfeeling 😉

    Liebe Grüße
    Anika von MISS ANNIE

  2. 2015-08-21 / 16:30

    Vielen Daaank! 🙂

    Das sind ein paar tolle Bilder und die bunten Häuschen sind wirklich süß!

  3. 2015-08-22 / 18:55

    Oh, was für wunderschöne Bilder! 🙂
    Liebe Grüße,
    Svenja | svenjasparkling.blogspot.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *