1000 Questions to Myself 3

English

Behind the Scenes

 

Let’s get personal again. This is the reason why I love the medium blog so much: It makes it possible to share more with you than just a few photos and some volatile impressions which may not even get to see due to the algorithm. You find part 1 and 2 of the project “1000 questions to myself” here and here.

41. Do you separate your waste?

Definitely! I separate organic waste, plastic material, paper and “normal” household waste. Everytime I have to put everything together, for example during vacation, I feel really guilty. By the way, it is alarming how fast our bag for plastic is full. Hopefully, industry and retail will try to minimize plastic packages someday.

42. Have you been a disciplined student?

In fact I was very ambitious and the best of my class in several subjects like Germand and history.

43. How long do you usually take a shower?

In the morning I hurry but when I wash my hair in the evening I’m standing under the shower for quite long. Since I shower extremely hot, my bad conscience makes me shower shorter than I’d like to. Otherwise it would be rather expensive.

44. Do you believe in extraterrestrial alien?

As huge and unexplored the universe is, I cannot imagine that there isn’t other life apart from ours.

45. When do you wake up in the morning?

I don’t like to rush and since I have to walk Bella I usually wake up shortly after six a.m..

46. Do you always celebrate your birthday?

Hardly ever. Last time I was suprised with a garden party at my 26th birthday while I was living in the US. My favorite thing to do on my birthday is to have dinner in one of my favorite restaurants.

47. How often do you visit Facebook in one day?

Less and less, two times at most. I haven’t the app installed on my new smartphone for two weeks and did not even miss it. Facebook is not my favorite place anymore when I’m online.

48. Which is your favorite room in your apartment?

This is a hard decision to make since I like my apartment a lot. I guess I’m spending the majority of my time in my living-room but I also really like my spacious, light study after I redecorated it.

49. When was the last time you pet an animal?

This is always just a few minutes ago, Bella wants to be pet permanently.

1000 Questions to Myself 3 1000 Questions to Myself 3 1000 Questions to Myself 3

50. What are you really good at?

Teaching dogs tricks. Choosing hotels. Daydreaming.

51. Who did you kiss for the first time?

Haha, I won’t write down his name. But so much I can tell: He played soccer and was a really bad kisser. Too much tongue if you know what I mean.

52. Which was the last book that left an impression on you?

Every book that is about a possible future scenario makes me think. The last was about how companies will hunt after our data and then misuse them – and this scenario is somehow already here.

53. How does the perfect wedding dress looks for you?

This so hard to tell. On the one hand I Iike minimalistic designs, on the other hand I also really like this opulent boho style with a lot of lace. Maybe it is good that I never had a big wedding, I could have never chosen just one dress.

54. Are you afraid in the dark?

In my apartment not. In a cellar maybe a little, I have watched one screamy movie too much.

55. Which jewelry are you wearing daily?

My wedding band. Until just recently I also wore my parents’ friendship ring but I lost it on a train, this still hurts.

56. Do children like you? 

I hardly ever have children around me – so I don’t really know. I guess children would find me rather boring.

57. Which movies do you prefer watching at home and not in the cinema? 

Almost all of them. However, since I’m more the Netflix kind of girl I usually watch TV at home. Just for special productions à la  Lord of the Rings I go to the cinema.

58. How lenient is your sentence?

Unfortunately not at all. I am quick to judge and I judge severly. Especially, when I have the impressions someone is just incompetent in what he does.

59. Do usually sleep well? 

If Jan and Bella are with me I sleep like a rock.

Wenn Jan und Bella in meiner Nähe sind, schlafe ich wie ein Stein. Bin ich allein, kann ich häufig stundenlang nicht einschlafen.

60. What is your newest discovery?

It is not what you learn at university what counts. It is what you have passion for. It can be the same, but it does not have to.

1000 Questions to Myself 3 1000 Questions to Myself 3 1000 Questions to Myself 3

My Look

dress: Rosegal c/o (get it here)

ballerinas: Tory Burch

See you soon

♡ Kristina

Deutsch

Ein Blick hinter die Fassade

Heute wird es wieder persönlicher. Aus diesem Grund liebe ich das Medium Blog auch so sehr: Es ermöglicht es, mehr mit euch zu teilen als nur einzelne Bilder und flüchtige Eindrücke, die euch aufgrund des Algorithmus wahrscheinlich nicht einmal ausgespielt werden. Teil 1 und 2 des Projektes “1000 Fragen an mich selbst” findet ihr übrigens hier und hier.

41. Trennst du deinen Müll?

Auf jeden Fall! Ich trenne nach Bio, Plastik, Papier und “normalem” Hausmüll. Wenn ich, z.B. im Urlaub, alles zusammenschmeißen muss, bekomme ich tatsächlich ein schlechtes Gewissen. Übrigens finde ich es erschreckend, wie schnell so ein gelber Sack voll ist. Hoffentlich denken da auch bald der Handel und die Industrie um und versuchen die Plastikverpackungen zu minimieren.

42. Warst du gut in der Schule?

Tatsächlich war ich sehr ehrgeizig und eine kleine Streberin. In vielen Fächern wie z.B. Deutsch und Geschichte war ich Klassenbeste.

43. Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche?

Morgens beeile ich mich, aber wenn ich abends Haare wasche, stehe ich gerne sehr lange unter der Dusche. Da ich jedoch extrem heiß dusche, bringt mich mein schlechtes Gewissen jedoch dazu, nicht so lange zu duschen wie ich gerne würde. Das wäre auf Dauer echt teuer!

44. Glaubst du, dass es außerirdisches Leben gibt?

So riesig und unergründet wie das All ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass es kein anderes Leben gibt.

45. Um wieviel Uhr stehst du in der Regel auf?

Ich hetze morgens nicht gerne und gehe mit Bella spazieren, daher recht früh: Meistens so um viertel nach sechs.

46. Feierst du immer deinen Geburtstag?

Eigentlich nie. Das letzte Mal wurde ich an meinem 26. Geburtstag in den USA mit einer kleinen Gartenparty überrascht. Am liebsten gehe ich einfach gemütlich gut essen.

47. Wie oft am Tag bist du auf Facebook?

Immer weniger. Höchstens zwei Mal. Auf meinem neuen Handy hatte ich die App zwei Wochen lang gar nicht installiert und habe sie kaum vermisst. Facebook ist immer weniger ein Ort, an dem ich mich online gerne aufhalte.

48. Welchen Raum in deiner Wohnung magst du am liebsten?

Das ist echt schwierig, da ich meine Wohnung wirklich sehr mag. Die meiste Zeit verbringe ich wohl im Wohnzimmer, aber auch mein großes, helles Arbeitszimmer mag ich sehr, nachdem wir es vor kurzem umgeräumt haben.

49. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt?

Das ist immer nur wenige Minuten her. Bella ist sehr anhänglich und möchte eigentlich permanent gestreichelt werden.

1000 Questions to Myself 3 1000 Questions to Myself 3 1000 Questions to Myself 3

50. Was kannst du richtig gut?

Hunden kleine Kunststücke beibringen. Hotels aussuchen. Luftschlösser bauen.

51. Wen hast du zum ersten Mal geküsst?

Haha, das verrate ich nicht. Es war auf jeden Fall ein totaler Reinfall, da diese Person absolut nicht küssen konnte. Viel zu viel Zunge sag ich nur.

52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen?

Jedes Buch, in dem es um mögliche Zukunftsszenarien, hinterlässt Eindruck bei mir. Das letzte war “Zero” von Marc Elsberg, in dem beschrieben wird, wie datenhungrig Unternehmen sein werden – und das sind sie ja irgendwie jetzt schon.

53. Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus?

Das ist schwierig. Zum einen mag ich sehr schlichte Designs, doch auch opulente Spitze im Retro/Boho-Stil finde ich schön. Vielleicht ist es ganz gut, dass ich nie “groß” geheiratet habe. Wahrscheinlich hätte ich mich nie für ein Design entscheiden können.

54. Fürchtest du dich im Dunkeln?

In meiner Wohnung nicht. In einem Keller schon ein bisschen, ich habe zu viele Horrorfilme in meinem Leben gesehen.

55. Welchen Schmuck trägst du täglich?

Meinen Ehering. Bis vor kurzem auch noch den Freundschaftsring meiner Eltern, doch den habe ich leider in einem ICE verloren. Der Verlust macht mich immer noch traurig.

56. Mögen Kinder dich? 

Ich habe so gut wie nie mit Kindern zu tun – also keine Ahnung. Allerdings bin ich im Umgang mit Kindern nicht so ein Naturtalent wie andere, also finden Kinder mich wohl eher langweilig.

57. Welche Filme schaust du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino? 

Eigentlich fast alle. Weil ich sowieso eher der Serienjunkie bin, gucke ich meistens zu Hause fern. Nur für besonders aufwändige Produktionen à la Herr der Ringe gehen ich ins Kino.

58. Wie mild bist du in deinem Urteil?

Leider gar nicht. Ich urteile häufig etwas vorschnell  und recht hart. Besonders, wenn ich den Eindruck habe, dass Menschen inkompetent sind.

59. Schläfst du in der Regel gut? 

Wenn Jan und Bella in meiner Nähe sind, schlafe ich wie ein Stein. Bin ich allein, kann ich häufig stundenlang nicht einschlafen.

60. Was ist deine neueste Entdeckung?

Dass es nicht immer das Gelernte aus dem Studium ist, was einem im Beruf weiterbringt, sondern das Themen, für das man brennt. Das kann beides das Gleiche sein, muss es aber nicht.

1000 Questions to Myself 3 1000 Questions to Myself 3 1000 Questions to Myself 3

Mein Outfit

Kleid: Rosegal c/o (bekommt es hier)

Ballerinas: Tory Burch

Bis bald

♡ Kristina

4 Comments

  1. 2018-05-17 / 1:40

    The question what are you good at, and you responded by saying daydreaming cracked me up! Me too girl 🙂 I really like the question format – I feel as though I’m have a conversation with you!

    http://www.beingisabella.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

I agree/ Zustimmung der Datenspeicherung lt. DSGVO

Instagram

  • [*Werbung/Ad] 
Ready for some sporty vibes? Physical activity has become such an important part in my life over the last year. 👟Unlike ten years ago I could never just stay in my all-inclusive hotel and lay on the pool the whole day. ☀️ Instead I survived a ten minutes swim in the ocean with high waves AND a weight belt around my waist today! After that I dived 12 metres deep for the first time. These are memories I will never forget and hopefully also 1000 burned calories 😂

Btw this outfit is from @abeatisofficial ordered at @social.eras 💗I wish we had temperatures in Germany as I had that day in Florida 🌴And of course such an amazing muscle beach in my neighborhood would be fun! ————————————
#abeatisofficial #abeatis #sportygirl #florida #musclebeach #musclebeachmiami #miamibeach #floridaroadtrip #fitfamgermany #workoutoutfit #southbeach
  • Currently at the airport on my way to Egypt. Can’t wait for some more sun and palm trees this year 🌴☀️ ——————————
#sommerkind #palmtrees #miami #miamibeach #musclebeach #summervibes #floridabeaches #floridaroadtrip #travelblogger #travelblogger_de #vitaminsea
  • Vor drei Wochen hieß es schon Abschiednehmen von der Kochshow und morgen ist dann auch schon mein allerletzter Tag im Büro. 
Manchmal führen einen Wege nicht dorthin, wohin wir es uns wünschen  und die Reise ist es trotzdem Wert. 🌈 Urlaub, neuer Job, Umzug. Die nächsten Wochen werden spannend und ich freue mich drauf! ——————————
#changes #goodbye #mediamarktkochshow #newlife #newchapter #blogger_de #fashiongirl #bloggergirl
  • *Anzeige

Eigentlich ist es doch völlig verrückt, dass es mich ständig in die Ferne zieht! Schließlich wohne ich in einer so traumhaften Gegend: im Süden Bayerns. Hier gibt es wohl die schönsten Wanderwege und Bergpfade. Ich habe sowohl die Alpen vor der Haustür als auch das malerische Altmühltal. Mit meiner Hündin Bella in der Natur fühle ich mich frei und ausgeglichen - die Arbeit, Social Media und alle Sorgen wirken viel kleiner.

Umso unglaublicher klingt es, dass ich bis vor kurzem noch nicht mit Wanderschuhen ausgestattet war. (Ich hoffe es geht als Entschuldigung durch, dass ich auf dem platten Land an der Ostseeküste aufgewachsen bin.) Für alle Nordlichter unter euch, die auch so unbedarft an das Wandern herangegangen sind wie ich: Wanderschuhe bzw- stiefel machen wirklich einen großen Unterschied. Sie schützen und stabilisieren nicht nur eure Füße besser, sondern bieten auch einen viel besseren Grip auf Stein und Geröll als herkömmliche Sportschuhe.

Meine Wanderschuhe sind übrigens das Modell „Cosmo“ von BÄR Schuhe. Sie sind etwas breiter geschnitten als die meisten anderen Schuhe und bieten so eine sehr angenehme Zehenfreiheit. Außerdem sind sie widerstandsfähig, wasserabweisend, klimaregulierend und mit einem ergonomischen Fußbett versehen. Perfekt für lange Touren - egal bei welchem Wetter. Perfekt, dass das Motto von BÄR „Frei sein“ ist, oder?
————————————————
@baer_schuhe #zehenfreiheit #freisein #strongfeet #bequem #manufaktur #fashion #shoes #style #madeingermany #handmade #shoesoftheday #shoestagram #shoeaddict #shoeslover #shoeshine
  • „The trees are about to show us how lovely it is to let things go“

Kaum ist September habe ich ganz plötzlich das Gefühl, es wird viel früher dunkel. Kälter ist es definitiv, ich bin kurz davor in der Wohnung die Heizung anzumachen 🥶

Aber am Samstag geht es zum Glück nochmal in die Sonne ☀️ dafür muss ich noch dringend Koffer packen 🙈Habt ihr noch Urlaubspläne für dieses Jahr?
————————————
#ootd #goodbyesummer #paris #parislover #parisoutfit #modeblogger #fashionblogger_de #fashionblogger #instablogger_de #parisstreetstyle #streetsofparis
  • [*Anzeige]

Nach der Arbeit heißt es Haare hoch und Jogginghose an, wer kennt’s? Da ich normalerweise mittags warm esse, gibt es am Abend bei mir häufig ein klassisches Abendbrot 🥖

Bei meiner Ernährung setze ich insgesamt auf drei Mahlzeiten am Tag (am Wochenende darf es aber auch mal ein Stück Kuchen am Nachmittag sein). Vielleicht erinnert ihr euch noch an meine 30-Tage-Challenge im Mai. Für einen bewussteren Fleischkonsum habe ich einen Monat lang komplett drauf verzichtet. Das hat auch mein Verhalten danach verändert. Ich kaufe keine Wurst mehr und setze stattdessen auf vegetarische Alternativen als Brotbelag. Super lecker sind da beispielsweise auch die Brotaufstriche von Tartex 🥑🌽🍅 Sid sind nicht nur vegetarisch, sondern auch 100% Bio und schmecken unglaublich aromatisch und frisch. Mein aktueller Favorit ist „Markt Gemüse Paprika Trio“ 🌶 Ich kann mir die Aufstriche nicht nur auf Brot vorstellen, sondern auch als Gemüse-Dipp oder zu Pasta 🤔 Da werde ich wohl noch etwas experimentieren! Ich wünsche euch einen schönen Samstagabend ❤️
———————————
@tartex_vegetarianfoodlover #tartex #abendbrot #100prozentbioveggielecker #veggie #vegetarian #flexitarian #foodlover #dinnertime #blogger_de
  • Paris my love ❤️ Just one week left until my next vacation adventure although my Paris birthday trip just seems like yesterday. 
My new year‘s resolution was to create a year that I can be proud of. Since January happened so many amazing things. Why? Because I wanted them to happen and worked towards my goals. In one week I‘m taking the next step: I‘m getting my diver‘s license in Egypt ☀️ Könnt ihr euch noch an eure Neujahrsvorsätze erinnern? Wie sieht’s damit aus?
—————————————
#paris #eiffeltower #eiffelturm #parislove #parislover #fashionblogger_de #fashionblogger #modeblogger #placewithaview #outfitoftheday
  • [*Anzeige/Ad] ...and then there are days when a powerbank saves your life. 
Mittlerweile mache ich soo viel am Handy. Es ist schon fast unheimlich wie abhängig man von so einem Stück Technik sein kann. Es ist mein Kalender, mein Navi, mein Wecker, mein Fernseher, mein Trainigstracker. Ich höre Podcasts über mein Handy, schaue Netflix, bin auf Instagram aktiv, halte Kontakt zu Freunden, schreibe geschäftliche Mails... Da kann ein niedriger Akkustand leichte Panikattacken auslösen 😄 Zum Glück gibt es Powerbanks! Besonders, wenn ich ab nächsten Monat anfange nach München zu pendeln, ein Muss in meiner Handtasche 👜 Und wer hat die stylischsten Energiespeicher? Natürlich @idealofsweden 💗
——————————————
#idealofsweden #powerbank #iphonecase #handyhülle #powerbanks #firstworldproblems #pendlerlife #flatlay #flatlayoftheday #buchtipp #bookworm #booktip #leseratte
  • „Don’t settle for nice, for pleasant, for familiar. Keep looking until you find something that really moves you, that resonates with your core. And I mean this for people, for interests, for hobbies, for your possesions, clothes, music, books, art. Everything. Curate every aspect of your life, as much as you can. It’s in the things that deeply inspire us that we find ourselves.“ (Found on @pinterest ) ———————————————
#parislove #paris #parisstreetstyle #parislover #montmartre #travelblogger_de #reiseblogger #blogger_de #germanblogger #fashionblogger

Follow Me!


Looking for Something?